Nürnberg, Handelsstadt für Gewürze

Wenn wir zu Gewürzen recherchieren, so lautet das Ergebnis „Nürnberg“. Vor allem aus Venedig und Amsterdam sind die wertvollen Gewürze nach Nürnberg gelangt und wurden durch Nürnberger Händler in ganz Europa verteilt.

Die Patrizier wurden reich und als Pfeffersäcke beschimpft. In den Wäldern um Nürnberg wurde Honig gesammelt und irgendwie sind die Lebkuchen entstanden. Hintergründe vermittelt der Reisebericht von der Kirchgemeinde Dachau
Lebkuchen und Honig in Nürnberg

Ich will demnächst weiter zu Nürnberg und der Geschichte der Gewürze recherchieren. Ein wichtiger Ansatzpunkt ist die Lebkuchen Produktion. Diese beruht auf die feinen Gewürze von Nürnberg. Wir haben dafür Museumsspezialisten angeschrieben. Weitere Erkenntnisse erhoffen wir uns von Gesprächen mit Lebkuchen Schmidt, die im Oktober geplant sind. Das wird auf unserer Webseite Backreisen veröffentlicht
Beitrag zu Lebkuchen